Presseomtale Kressbronn 2009

 

 

Kressbronn - am Bodensee - dabin ich gern
Ansicht auf Kressbronn mit Bodensee und Gebirge

Kammerkonzert der besonderen ArtSilkeborger Kammerorchester

Kapellenkonzert mit großem OrchesterMeist spielen bei Kapellenkonzerten Ensembles mit drei oder vier Musikern. Am Sonntag,5. Juli 2009,um 19.00 Uhr aber werden zwölf Streicher aus Dänemark den Altarraum der Schleinseekapelle ziemlich ausfüllen – und vielleicht auch auf entsprechend ausgefüllte Kirchenbänke blicken – bzw. doch lieber in die Noten! – Im Programm des „Silkeborg Kammerorchester“ mit Niels Kaas und Jochen Brusch als Soloviolinen sind die folgenden drei Werke angekündigt:

1.) das „Violinkonzert C-Dur“, das der große Geigenvirtuose und Komponist Fritz Kreisler Anfang des 20. Jahrhunderts „im Stile von Antonio Vivaldi“ in sprudelnder Barockmanier geschrieben hat – durchsetzt mit seinem ureigenen Charme;

2.) die „Salzburger Sinfonie D-Dur“ von W.A. Mozart; und

3.) das „Doppelkonzert d-moll für 2 Violinen und Streicher“ von J.S. Bach.

Das Orchester arbeitet schon seit Jahren mit dem Geiger Jochen Brusch zusammen. Er erhielt seine musikalische Ausbildung an mehreren Musikhochschulen in Norddeutschland und ist auch Absolvent des Londoner „Royal College of Music“. Mit dem „Herning Stadstrio“, einem Klaviertrio aus Jütland, konzertierte er in ganz Dänemark und war ab 1985 Konzertmeister bei den Essener Philharmonikern, ehe er nach Tübingen wechselte, von wo ihn Konzertreisen überall hin führen. In vielen Kirchen gibt er den kompletten Zyklus der Werke für Violine solo von J.S. Bach und mit namhaften Institutionen veranstaltet er Seminare und Workshops.

Der dänische Konzertmeister Niels Kaas ist in seiner Heimatstadt Silkeborg/Jütland auch künstlerischer Leiter des „Jysk Musik- und Teaterhus“ und lange schon Orchesterleiter und Musiklehrer. In Dänemark ist er vor allem auch für seine Kirchenkonzerte bekannt.

Das Silkeborg Kammerorchester begibt sich anlässlich seines 50-jährigen Bestehens auf eine Auslandsreise – nach Japan nun auch an den Bodensee bzw. Schleinsee.

Karten für dieses außergewöhnliche Kapellenkonzert gibt es ab sofort für 8 € (Erm. 6 €) bei der Tourist-Info im Bahnhof (Tel.: 075439665-0). Für Karteninhaber aus dem Vorverkauf werden dieersten Bankreihen pauschal reserviert.

Schleinsee-Kapelle
Schleinsee-Kapelle

 

Rathaus Kressbronn | Hauptstraße 19 | 88079 Kressbronn am Bodensee | Fon: 07543/9662-0 | Fax 07543/9662-24 | rathaus@kressbronn.de
© 2009 Gemeinde Kressbronn am Bodensee | komm.on.line GmbH

 

 

Reklamer